Angebot

Wir unterstützen Sie in angenehmer und vertrauensvoller Atmosphäre, Ihre persönlichen Ziele zu erreichen und Schwierigkeiten zu bewältigen. Dazu nutzen wir die modernen, wissenschaftlich anerkannten Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie.

In der kognitiven Verhaltenstherapie sieht man die Ursache für psychische Beschwerden vor allem in Verhaltensweisen und Denkmustern, die irgendwann in der Biographie gelernt wurden, aber nicht mehr zur aktuellen Lebenssituation passen.

Die Verhaltenstherapie ist wissenschaftlich fundiert, ihre Wirksamkeit konnte in zahlreichen Studien nachgewiesen werden.

Über die Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie hinaus orientieren wir uns an den neueren Entwicklungen der Schematherapie nach Young. Auch Konzepte der Existentiellen Psychotherapie haben einen wichtigen Platz in unserem therapeutischen Denken.

Selbstwert hängt stark mit psychischer Gesundheit zusammen, deshalb ist uns die Behandlung von Selbstwertproblemen besonders wichtig. Fabian Chmielewski und Sven Hanning beschäftigen sich seit Jahren intensiv mit diesem Thema und haben eine Reihe wirksamer Methoden zur Behandlung von Selbstwertproblemen entwickelt, die natürlich in unsere Behandlungen einfließen.

Psychotherapie

Die Hälfte aller Menschen leidet mindestens einmal im Leben unter einer psychischen Störung. Wir behandeln das gesamte Spektrum psychischer Erkrankungen, z.B.:

  • Depression
  • Ängste (z.B. Panikattacken, Phobien, soziale Ängste, Generalisierte Angststörung)
  • Burn-Out, Erschöpfungssyndrom
  • Zwangsstörungen (Waschzwang, Kontrollzwang, Zwangsgedanken)
  • Reaktionen auf schwere Belastungen (Posttraumatische Belastungsstörung)
  • Essstörungen
  • Interaktionsstörungen, Persönlichkeitsstörungen
  • Schlafstörungen
  • Sexuelle Probleme
  • Psychosomatische (somatoforme) Beschwerden
  • Nachsorge bei bipolaren Erkrankungen
  • Nachsorge bei Psychosen Suchterkrankungen (z.B. Spiel- oder Internetsucht; Rückfallprävention bei Alkoholabhängigkeit)

Zur Behandlung der verschiedenen Störungsbilder orientieren wir uns an gut erforschten Therapieprogrammen, die wir an Ihre persönlichen Lebensumstände und Ihre Therapieziele anpassen. Wir sind dabei flexibel, um den Ablauf der Behandlung an aktuelle Ereignisse anzupassen.

Gegenanzeigen:
Eine ambulante Behandlung können wir nicht anbieten, wenn…

  • akute Eigen- oder Fremdgefährdung bestehen (akute Suizidalität),
  • bei Essstörungen lebensbedrohliches Untergewicht vorliegt,
  • bei Suchterkrankungen aktuell Drogenkonsum (Alkohol, Cannabis, Kokain) besteht.

In den genannten Fällen ist vor der ambulanten Behandlung ein stationärer Aufenthalt angezeigt.

Beratung und Coaching

In einem Coaching können Sie von unserem Fachwissen und psychologisch begründeten Methoden profitieren, auch wenn Sie nicht an einer psychischen Erkrankung leiden.

Gerne unterstützen wir Sie dabei,

  • Selbstwertprobleme zu überwinden und Ihren Selbstwert zu verbessern,
  • mehr Sinn im Leben zu finden,
  • selbstsicherer im Kontakt mit anderen aufzutreten,
  • schwierige Lebensphasen wie Trennungen oder berufliche Probleme zu bewältigen,
  • störende Gewohnheiten wie Grübeln oder Aufschiebeverhalten zu ändern oder
  • Entspannungstechniken zu erlernen.

Paarberatung und Paartherapie

Eine funktionierende Partnerschaft stellt eine der wichtigsten Quellen für Zufriedenheit und Lebensfreude dar. Leider sind romantische Beziehungen im Alltag vielen Anfechtungen ausgesetzt, so dass es vielen Paaren schwer fällt, die schönen Seiten der Beziehung lebendig zu halten.
Wir wollen Ihnen dabei helfen, ungünstige Kommunikationsmuster zu durchbrechen, gesünder zu streiten, Beziehungskrisen zu bewältigen, ggf. sexuelle Probleme zu überwinden und die positiven Seiten der Partnerschaft wiederzuentdecken.